AI SLAM 2019

AI Slam 07.02.2019

Artificial Intelligence auf Steirisch

Bei der erfolgreichen Premiere des AI-Slams vernetzten sich Unternehmen mit der steirischen AI-Szene.

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz hält vor allem für Wirtschaftstreibende und unsere Gesellschaft enormes Potential bereit. Dieses aufzuzeigen war das Ziel des AI Slams, der am Donnerstag, 7. Februar 2019 im Gebäude der Wiener Städtischen in der Brockmanngasse zum ersten Mal ausgetragen wurde. Vor rund 120 Gästen trafen Firmen, welche konkrete Problemstellungen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz lösen möchten auf solche, die AI bereits erfolgreich einsetzen und Anbieter, die solche Problemstellungen mit AI lösen können. Organisiert von AI Styria lieferte der Abend in einem unterhaltsamen Format neue Inputs zum Thema Applied Artificial Intelligence und vernetzte die heimische AI Szene.

Eröffnet wurde das Event mit einem kurzen Impulsvortrag von Clemens Wasner, Gründer von AI Austria. Zu den Slammern zählten die Dominik Hütter von ITELL.Solutions,  Markus Reiter-Haas von Studo – Die App für dein Studium, Markus Liebeg von Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH, Markus Klug von SSI Schäfer IT Solutions GmbH, die JuniorCompany “bithome” der Bulme Graz,  Business Developer vom Know-Center und Leftshift One. Zum Schluss wählte das Publikum seinen Sieger des Abends: Leftshift One, die ihr digitales Ecosystem G.A.I.A. vorstellten, das künstliche kognitive Fähigkeiten besitzt.

Die gesamte steirische Startup und Entrepreneurship Community und die Steiermärkischen Sparkasse als Eventpartner unterstützten den AI Slam.

Über AI Styria

AI Styria ist Mitglied des Vereins „AI Austria“ und hat sich unter dem Motto „Gscheit steirisch“ dem Thema „Applied Artificial Intelligence“ verschrieben. Ihre Ziele sind es, Forscher, Unternehmer und Bevölkerung auf lokaler Ebene zu vernetzen, Bewusstsein für die Möglichkeiten von AI zu schaffen und die Potentiale für heimische Unternehmen aber auch für uns als Gesellschaft aufzuzeigen.

Das Team von AI Styria besteht aus drei Partnern: dem Know-Center an der TU Graz, Leftshift One und mayermayer.

Weitere Infos über AI Styria: www.gscheitsteirisch.ai/ai-styria

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr zu diesem Format erfahren möchten: thinking@gscheitsteirisch.ai

Sponsored by

Organized by AI-Styria

 

Partner: